Consulting


It is not so much about rational arguments, but the way that the company resonates with people emotionally

Steve Jobs

Es geht um Emotional Premium – um die systematische Generierung emotionaler Mehrwerte für profitables Wachstum. Mit unserem LeadersEye®-Ansatz  „Adding Emotion“ integrieren wir die emotionalen Mehrwerte in die Leistungsprozesse des Unternehmens.

LeaderEye® unterstützt Sie dabei auf 2 Ebenen:


Brand Profiling

Das WARUM ist die Königsdisziplin des Managements.

Das WARUM bestimmt, warum sich Menschen für die Marke und die Leistungen begeistern sollen.

Was ist der innere Beweggrund, der Glaube, die Mission – die so stark sind, dass sich Kunden und Mitarbeiter dafür begeistern?

Das geht nur, wenn das WARUM auf den emotionalen Bedürfnissen aufbaut – präzise ausgerichtet auf die Markensituation.

LeadersEye® begeleitet das Topmanagement in der Schärfung des WARUM durch die Komplettierung der Markenprofile um die emotionalen Werttreiber. Verbunden mit den rationen Leistungsmerkmalen wird eine auf das Unternehmen zugeschnittene Erfolgsformel entwickelt, die Energien freisetzt und Mitarbeiter wie Kunden begeistert.

 

Experience Design

Wie intensiv erleben Ihre Kunden den Auftritt Ihrer Marke? Wird das angestrebte Markenprofil auch wirklich wahrgenommen?

Ist das Markenerleben ganzheitlich über die Customer Journeys hinweg?

Wir wissen: Je zersplitterter der Auftritt einer Marke, desto höher die Wirkungsverluste.

Leader Brands definieren alle Aktivitäten aus dem WARUM heraus. Das Kundenerlebnis ist bewusst zu gestalten im Sinne von schlüssigen Erlebnisketten, die nicht nur die rationale Leistungserbringung sicherstellen, sondern diese um emotionale Mehrwerte ergänzen. Dazu sind die emotionalen Werttreiber in den Mittelpunkt des Experience Design zu stellen.

LeadersEye® begleitet Sie hier in der Priorisierung der Leistungsbereiche, Customer Journeys und Touchpoints (mit dem größten Potenzial zur Hebung emotionaler Mehrwerte). Auf dieser Grundlage wird ein Touchpoint-Mix definiert, welches konkret angepasst wird (inkl. Test-/Implementierungsfahrplan).