ACADEMY


Empower your employees to make every experience great

Richard Branson

Es geht um Emotional Alignment – um die Ausrichtung der Organisation auf die emotionalen Bedürfnisse. Die neuen emotionalen Werthebel erfordern neues Know How, ein geschärftes Bewusstsein. Wir müssen unsere Mitarbeiter dafür begeistern, unsere Kunden zu begeistern. Das geht nur wenn wir Arbeitsfreude mit Arbeitsperformance verbinden.

Neben dem präzisen Verstehen der emotionalen Bedürfnisse (EMOTION MONITORING) und der Schaffung begeisternder Markenprofile, inkl. der notwendigen Anpassungen (CONSULTING), gilt es dazu, die Leistungsfähigkeit der Organisation auszurichten (ACADEMY).

Dazu müssen wir das das Arbeitsverhalten
auf die emotionalen Bedürfnisse
von Mitarbeiter und Kunde fokussieren:

Klare Leitplanken setzen
Selbstwirksamkeit fördern
Kontinuierliche Verbesserung fordern

(Anmerkung: Hier geht es auch darum, die Begeisterungskiller engagiert zu thematisieren und zu entfernen. Das sind die Spaßbremsen und Zeitfresser, die unsere Mitarbeiter davon abhalten, sich mit freiem Kopf und Spaß um die Begeisterung der Kunden zu kümmern. Jede Art dieser Verschwendung ist zu thematisieren und permanent zu reduzieren.)


LeadersEye® unterstützt Sie dabei auf 3 Ebenen:

 
Organisations-Entwicklung

Führungskräfteveranstaltungen/ Vorträge/ Speaker

Kulturmessungen (inkl. Screening der Begeisterungskiller)

Begleitung Change-Programme

 
Team-Entwicklung

Team-Workshops A: Intensivierung der internen Zusammenarbeit
(zur Steigerung der kollektiven Intelligenz)

Team-Workshops B: Intensivierung der Kundenerlebnisse

 
Persönliche Entwicklung

Leadership-Coaching auf Basis der LeadersEye® TYPES
(Entfaltung der individuellen Leadership-Potenziale)