EMOTION MONITORING


If you can’t measure it, you can’t manage it
Peter Drucker

Es geht um Emotional Clarity – das tiefe Verstehen der emotionalen Werttreiber, ausgerichtet auf unsere Marke. Als Basis für bessere Entscheidungen.

Was macht Situationen zu einem emotionalen Erlebnis? Wie ist die innere Struktur von Erlebnissen? Was treibt uns unbewusst an?

Wie intensiv begeistern wir unsere Kunden und Mitarbeiter?

Sie vergessen vielleicht was Du gesagt oder getan hast – aber sie vergessen niemals, wie sie sich in Deiner Gegenwart gefühlt haben
Maya Angelou

Basis aller unserer Services ist das LeadersEye® Werttreibermodell, welches Emotion als Werttreiber mess- und managebar macht. Wichtig für uns ist der übergreifende Einsatz, der Ihnen eine Komplettsicht ermöglicht.

Omnichannel > stationär und online
Branchenübergreifend > Abgleich auch mit branchenübergreifenden Benchmarks
Durchgängig > vom Mitarbeiter zum Kunden
Innovativ > neue Erkenntnisse „Beyond Digital“ berücksichtigt

Das LeadersEye® Wertreibersystem integriert 3 Tools – jeweils wissenschaftlich fundiert und praktisch erprobt.


EmotionIndex

Die Kernfrage
Wie intensiv begeistern wir unsere Kunden (und Mitarbeiter) heute?  

Die Lösung
Messung der emotionalen Stärke im Benchmarkingvergleich (mit Wirkung auf das Verhalten).
Schaffung einer „Vergleichswährung“ mit der alle Unternehmen über alle Branchen vergleichbar werden.

Die Erkenntnisse

Klarheit über die Rangliste der emotionalen Stärke: EmotionIndex
> Differenziert nach Sozio-Merkmalen, insb. Geschlecht (Gender Analytics) und Altersgruppen (Generation Analytics)

Klarheit über die emotionalen Segmente: EmotionSegments
>
Anteil der begeisterten, positiven, neutralen und enttäuschten Kunden

Klarheit über den Einfluss der emotionalen Werttreiber auf das Kaufverhalten: EmotionImpact
>
Wirkungsstärke auf den NPS (Net Promoter Score), SOW (Share fo Wallet) und die Kauf-Frequenz


EmotionRadar

Die Kernfrage
Wie sind die emotionalen Bedürfnisse genau ausgeprägt – und wo liegen die Potenziale?

Die Lösung
Messung der emotionalen Werttreiber mit den 6 emotionalen Werten und den 18 Werttreibern.
Jeweils Messung von Ausprägung und Einfluss im Wettbewerbsabgleich.

Die Erkenntnisse

Klarheit über die innere Struktur der emotionalen Bedürfnisse (differenziert nach Segmenten)

Klarheit über das emotionale Markenprofil im Wettbewerbsabgleich (Stärken und Barrieren)

Klarheit über die Handlungspotenziale nach Werttreibern: EmotionMatrix


EmotionJourney

Die Kernfrage
Wie ist die emotionale Wirkung der Customer Journey – und bei welchen Touchpoints ist konkret anzusetzen?

Die Lösung
Messung der emotionalen Wirkung der Top-Touchpoints über die Customer Journey (ggf. differenziert nach Leistungsbereichen).

Die Erkenntnisse

Klarheit über die wichtigsten 15 Touchpoints, die mehr als 80% des Verhaltens bestimmen

Klarheit über die emotionale Performance der Top-Touchpoints im Wettbewerbsabgleich

Klarheit über Prioritäten und Handlungspotenziale nach Top-Touchpoints

Untersuchte Marken

ADAC Reisen


AIRTOURS


ALDI


AMAZON


APPELRATH CÜPPER


C&A


EDEKA


12FLY


GALERIA KAUFHOF


H&M


I T S


KARSTADT


KAUFLAND


LIDL


LTOUR


MEIERS WELTREISEN


MIELE


OTTO


PEEK & CLOPPENBURG


PENNY


REAL


REWE


SINN LEFFERS


STUDIOSUS


THOMAS COOK


TUI


ZALANDO


ZARA